Menu

Bitcoin Cash wird von Cryptocoin Börsen gestrichen

Bitcoin Cash (BCH) verliert weiter an Support. Eine Reihe von Cryptocoin Börsen nahm Währungspaare mit Bitcoin Cash aus dem Portfolio. Der Grund dafür sei schlechtes Feedback der Nutzer, so hieß es zum Beispiel bei KuCoin, der bisher größten Börse, die den BCH strich.

Bitcoin News: Bitcoin Cash wird von Cryptocoin Börsen gestrichen

KuCoin strich für KCS, USDT und Neo mehrere Währungspaare, um die Plattform funktionaler zu machen. Am härtesten traf es aber Bitcoin Cash, der BCH wurde komplett aus dem Angebot KuCoins entfernt. Diese Maßnahmen wurden mit Nutzerfeedback begründet, dürften aber sicher auch daran liegen, dass die Nachfrage nach Bitcoin Cash rapide gesunken ist. Auch OKEX hat angekündigt Bitcoin Cash aus dem Programm zu nehmen – gestern, 30.3.2018 18:00 Hong Kong Zeitzone wurde es dann offiziell.

Der Kurs von Bitcoin Cash verlor dementsprechend. Im Vergleich zum Höchststand vom Dezember ist ein BCH nur noch knapp ein Fünftel wert.

Inzwischen ist offensichtlich, dass Bitcoin Cash den Kampf mit SegWit verlieren wird. Trotz zeitlichem Vorsprung durch einen früherern Launch des BCH laufen mittlerweile 31,5 % mehr Transaktionen über SegWit ab.